1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Unfallverursacher gibt Opfer 35 Euro

  6. >

Archiv

Unfallverursacher gibt Opfer 35 Euro

wn

Mettingen. Ein Autofahrer in Mettingen hat sein Unfallopfer mit 35 Euro Schmerzensgeld abgespeist. Die Polizei berichtet, dass am Mittwochmorgen ein 27-jähriger Mettinger eine Straße überqueren wollte, die von einer Fußgängerampel geregelt wurde. Kurz bevor er bei strömendem Regen die andere Straßenseite erreichte, habe ihn das Auto erfasst. Der 27-Jährige sei gegen die Motorhaube und die Frontscheibe geprallt und dann auf die Straße gestürzt. Dabei habe er einige Prellungen erlitten. Der Autofahrer habe ihm auf die Beine geholfen und ihn nach Hause gefahren, berichtete das Unfallopfer nachher der Polizei. Dann habe er ihm 35 Euro gegeben. Seinen Namen und seine Adresse behielt er dagegen für sich. Genauere Angaben zu dem Auto konnte das Opfer nicht machen. Er konnte nur sagen, dass die Scheibe des Autos beschädigt war.

Startseite