1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Unwetter in Metelen: Ahlener Wehr hilft beim Abpumpen

  6. >

125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Ahlen

Unwetter in Metelen: Ahlener Wehr hilft beim Abpumpen

Christian Wolff

Ahlen / Metelen. Für einige Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ahlen war die Nacht zu Freitag um 2.30 Uhr vorbei. Regentief „Cathleen“ hat mit extremen Schauern und einem Tornado in Teilen von Nordrhein-Westfalen für Chaos gesorgt. Ahlen blieb verschont, doch im Kreis Steinfurt wurde am frühen Freitagmorgen der Katastrophenalarm ausgerufen, worauf die Ahlener mit zwei Gruppenfahrzeugen nach Metelen ausrückten.

Mehrere Stunden halfen die Einsatzkräfte aus der Wersestadt im Überschwemmungsgebiet beim Abpumpen der Wassermassen, unter anderem an einem Bauernhof und einem Altenheim. Im Regierungsbezirk Münster waren rund 2500 Helfer im Einsatz. Wegen des Katastrophenalarms waren etwa 400 Kräfte aus anderen Kreisen zu Hilfe gerufen worden. Die Ahlener werden voraussichtlich noch das ganze Wochenende Unterstützungsdienste leisten.

Startseite