1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. USA-Wahl: Nett sein gilt (nicht) viel

  6. >

Lenz Thema

USA-Wahl: Nett sein gilt (nicht) viel

wn

Menschenmassen in Allzweckhallen, die Transparente mit den Namen der Kandidaten hochhalten. Mittendrin zwei Politiker, die der nächste Präsident der USA werden wollen. Barack Obama und Hillary Clinton machen Wahlkampf. Gegeneinander. So scheint es. Dabei wählen die US-Amerikaner erst im November, und die beiden Kandidaten, um die es in den Nachrichten am häufigsten geht, sind auch noch in derselben Partei. Bei den Demokraten. Dennoch bekommt das Machtgerangel um sie riesige Aufmerksamkeit.

Medien stürzen sich auf die beiden Politiker und ihre Wahlkampfstrategen. You Tube findet zum Stichwort „Hillary Clinton“ rund 25.000 Einträge. Bei „Barack Obama“ wird die Suchmaschine 30.000 Mal fündig. So viele Videos bringen der aussichtsreichsten republikanischen Kandidaten nicht einmal zusammen auf die Liste. „Es ist definitiv auch hier so, dass es mehr um die Demokraten geht als um die Republikaner“, bestätigt Sarah Tophoff. Die Grevenerin lebt im Moment in Kalifornien.

Die Aufmerksamkeit wird sich in den nächsten Tagen noch steigern. Denn am Dienstag fällt eine wichtige Vorentscheidung: Die Anhänger der demokratischen Partei sind in 22 Bundesstaaten – darunter auch Kalifornien – aufgerufen, mitzubestimmen, wer im November für ihre Partei als Präsidentschaftskandidat antreten soll. Weil die Chancen, die republikanische Partei abzulösen, recht groß sind, ist der Hype jetzt schon so groß, als würden sie den Präsidenten höchstselbst bestimmen. Gleichzeitig wählen die Sympathisanten der republikanischen Partei ihren Favoriten aus einem Kreis von Bewerbern, von denen keiner wirklich die Nase vorn hat.

Bei den eigentlichen Wahlen Anfang November wählen die Amerikaner lediglich eine Partei. Und am Stimmanteil der Parteien misst sich, wie viele Wahlmänner jede entsendet. Denn erst diese Herrschaften bestimmen wirklich den Präsidenten, der am 20. Januar offiziell ernannt wird.

Startseite