1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. USC-Damen trumpfen auf

  6. >

Archiv

USC-Damen trumpfen auf

wn

-wk- Sendenhorst. Die Volleyballerinnen des USC Münster sind für die am 6. Oktober beginnende neue Bundesliga-Saison gerüstet. Diesen Eindruck gewannen zumindest die 350 Zuschauer, die gestern Abend in Sendenhorst Augenzeuge des ersten von vier Testspielen gegen die russische Mannschaft von Dynamo Yantar waren. Sie sahen ein über weite Strecken groß aufspielendes USC-Team, dass sich am Ende völlig verdient mit 3:1 (25:15, 21:25, 25:23, 25:21) durchsetzte.

Entsprechend zufrieden präsentierte sich nach der rund eineinhalbstündigen Begegnung USC-Trainer Axel Büring. „Ehrlich gesagt, habe ich zum jetzigen Zeitpunkt mit einer solch starken Leistung meiner Mannschaft gar nicht gerechnet. Man hat aber gesehen, dass wir im Sommer hart gearbeitet haben“, zog er das Fazit einer Begegnung, die den Zuschauern viel Spaß bereitete.

Besonders stark aufseiten des USC präsentierten sich Anika Brinkmann und Jil Döhnert; durchaus zufrieden war Büring zudem auch mit dem ukrainischen Neuzugang Tajisja Ryschkowa sowie der belgischen Gastspielerin Caroline Verstepen. „Beide hatten hier und da zwar noch Anpassungsprobleme, insgesamt haben sie aber durchaus gezeigt, dass sie uns weiterhelfen können.“

Startseite