1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Vollgas in der Waschstraße - zwei Menschen schwer verletzt

  6. >

Top-Thema Homepage 3

Vollgas in der Waschstraße - zwei Menschen schwer verletzt

wn

Münster. Weil ein Rentner das Gaspedal mit der Bremse verwechselte, wurden am Montag zwei Menschen in einer Waschstraße schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben gegen 11 Uhr in einer Waschanlage an der Hammer Straße.

In einer Innenreinigungsanlage sollte ein 75-jähriger Autofahrer sein Fahrzeug auf ein sich vorwärts bewegendes Rollband fahren. Dabei verwechselte er offenbar das Brems- mit dem Gaspedal und gab Vollgas.

Dadurch machte sein Auto einen Satz nach vorne und quetschte eine 28-jährige Reinigungskraft zwischen seinem und einem sich davor bereits auf dem Rollband langsam bewegenden Fahrzeug ein. Die Wucht war so groß, dass dieses Auto auch nach vorne katapulitiert wurde und auf das vorherrollende Fahrzeug gedrückt wurde.

Auch hier stand eine Reinigungskraft, ein 39-jähriger Mann. Auch er wurde zwischen den Fahrzeugen eingeklemmt, heißt es im Polizeibericht. Beide Personen, die 28-jährige Frau und der 39-jährige Mann wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von 9000 Euro.

Startseite