1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Vorhelm besiegt Ennigerloh 5:1

  6. >

Nachrichten

Vorhelm besiegt Ennigerloh 5:1

Vorhelm - Die Westfalia aus Vorhelm hat ihr zweites Testspiel gewonnen. Die Elf von Klaus Linnemann bezwang SuS Ennigerloh mit 5:1. Im Vergleich zum ersten Test in Münster brachte die TuS erstmals eine Linie in ihr Spiel und spielte einen gepflegten...

Cedric Gebhardt

Vorhelm - Die Westfalia aus Vorhelm hat ihr zweites Testspiel gewonnen. Die Elf von Klaus Linnemann bezwang SuS Ennigerloh mit 5:1. Im Vergleich zum ersten Test in Münster brachte die TuS erstmals eine Linie in ihr Spiel und spielte einen gepflegten Ball. Ruckzuck lagen die Vorhelmer vorne. Oliver Albrecht (4.), Benjamin Jäger (10.) und Tobias Pigorsch (36.) schossen einen komfortablen 3:0-Vorsprung zur Pause heraus. Nach dem Wechsel baute Simon Brehe die Führung auf 4:0 aus, ehe Ennigerloh per Foulelfmeter auf 1:4 (63.) verkürzte. TuS-Keeper Martin Streich hatte den Strafstoß zunächst gehalten, der Nachschuss aber saß. Florian Gerdt markierte in der 72. Minute jedoch den 5:1-Endstand. „Ennigerloh war bemüht, aber wir waren stets einen Schritt weiter und haben uns cleverer verhalten. Da wir noch am Vortag beim Training auf die Tube gedrückt haben, haben wir für unsere Verhältnisse 75 Minuten lang flott gespielt“, zeigte sich Klaus Linnemann positiv überrascht von Laufbereitschaft und Tempo seiner Elf. Der nächste Test wartet am kommenden Samstag. Dann spielt die Westfalia in Westkirchen.

Startseite