1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. „Wader Wecker Vater Land“

  6. >

Archiv

„Wader Wecker Vater Land“

Hans Gerhold

Neben dem etwas älteren und kürzlich gestorbenen Franz Josef Degenhardt waren Hannes Wader (geboren 1942) und Konstantin Wecker (Jahrgang 1947) Liedermacher, die die Zustände im Land kritisch engagiert besangen und reflektierten. Der frühere Kommunist Wader aus Norddeutschland und der bayerische Genussmensch und agile Klaviervirtuose Wecker (der die Musik zu „Kir Royal“ schrieb) unternahmen 2010 eine gemeinsame Konzerttournee. Der Dokumentarfilm „Wader Wecker Vater Land“ von Rudi Gaul nähert sich ihnen auf drei Ebenen. Neben den Konzerten und Aufnahmen von Proben geht es um die Annäherung der Urgesteine politischen Liedguts. Dazwischen montiert Gaul Archivmaterial aus den Lebensläufen, die teils Gemeinsamkeiten aufweisen und deutsche Zeitgeschichte spiegeln. Auf dem Filmfest München 2011 erhielt der Film den Publikumspreis.

Startseite