1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Wandeln in fantastischen Welten

  6. >

Archiv

Wandeln in fantastischen Welten

wn

Münster. Darauf haben die Fans von Fantasy-Rollenspielen lange gewartet: Zum ersten Mal findet für sie in Deutschland eine eigene Messe statt. Am 21. und 22. April steigen die Rollenspieler und solche, die es werden wollen, in dunkle, geheimnisvolle, vergangene und futuristische Welten ab. Die Role Play Convention in der Halle Münsterland bringt an diesem Wochenende namhafte Hersteller, Verlage und Händler rund um die Szenarien von Tolkien und Co. nach Münster. Sie bieten alles rund um Computer-Rollenspiele, Trading Cards, Video-, Brett- und Würfelspiele, Papier- und Bleistift-Rollenspiele, wie zum Beispiel „Das schwarze Auge“, und Tabletops-Strategiespiele, bei denen mit Miniaturfiguren gespielt wird, heißt es in einer Pressemitteilung.

Der Veranstalter rechnet mit bis zu 20000 Besuchern. Bei der Messe ist auf rund 15000 Quadratmetern für die ständig wachsende Fangemeinde Mitmachen angesagt. Die Halle Münsterland verwandelt sich in ein einziges großes Spielbrett.

Die Gelegenheit für alle Rollenspieler, um „Herr der Ringe Online“ und „Warhammer Online“ erstmals auszuprobieren oder an dem „World-Of-Warcraft-Trading-Card-Turnier“ teilzunehmen. „World of Warcraft“ ist derzeit das bekannteste aller Online-Rollenspiele mit über einer Million Mitspielern allein in Deutschland. Dazu gibt es die City-Championship „Yu-Gi-Oh“. Beim „Munchkin“-Turnier kommen auch Neulinge auf ihre Kosten. Zudem gibt es das zweitgrößte „Warhammer“-Tabeltop-Turnier.

Eine Reihe bekannter Rollenspiel-Illustratoren, Autoren und verkleidete Fans erwarten die Besucher.

Ein Mittelaltermarkt in der Großen Halle mit Rittern, Burgfräulein, Bänkelsängern und Schmieden schafft Rollenspiel-Atmosphäre. Eine große Party mit viel Live-Musik für Rollenspieler und Interessierte steigt am Samstagabend ab 21.30 Uhr.

Auf der Messe stellen sich prominente Aussteller wie Universal Cards, Ulisses Spiele und Verlage wie Pegasus, Neue Welten und Fantasy Productions vor. Auch dabei ist das „Buffed.de“-Team, das mit dem Portal für Online-Spiele nicht nur neue Highlights vorstellt, sondern auch viele Überraschungen im Gepäck hat, verspricht der Veranstalter, die Enjoy Event Marketing GmbH.

Die Role Play Convention ist Samstag (21. April) von 10 bis 21 Uhr und Sonntag (22. April) von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt neun Euro, für Schüler und Studenten sieben Euro. Eine Dauerkarte ist für 14 Euro zu haben. Wer eine günstige Herberge für die Nacht sucht, kann für 12,99 Euro in einer zum Schlafsaal umfunktionierten Messehalle übernachten. | www.rpc-germany.de

Startseite