1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Wasser ärgert Hotelgäste

  6. >

WM-Blog

Wasser ärgert Hotelgäste

wn

Es ist ungleich verteilt in diesem Hotel, und das sorgt für gewisse Verstimmung. Beispiel Dusche: Beim einen kommt es nur eiskalt, beim anderen ausschließlich kochend heiß aus dem Duschkopf. Eine Mixtur würde beiden passen. Beispiel Toilettenspülung: Auf Zimmer 905 rührt sich gar nichts, auf 1105 läuft es durchgehend. Auch hier würde der eine Gast gerne davon abgeben, was der andere vermisst. Beispiel Frühstück: Die zwei Toaster und beide Kaffeeautomaten haben eines gemeinsam, ein Gerät ist immer „out of order“. Zu vollbelegten Zeiten war das ein Problem, da hat so mancher den Kampf um den Kaffee hinter einer Schlange von vier Mexikanern, drei Argentiniern und einem Chilenen gar nicht erst aufgenommen. Mit den WM-Touristen hat es sich inzwischen hier erledigt. Das Hotel ist nur noch höchstens zur Hälfte gefüllt und fest in deutscher Hand. Aber wie zum Hohn – jetzt läuft es in beiden Kaffeeautomaten, und auch die zwei Toaster melden sich jeweils betriebsbereit. Und haben doch die meiste Zeit Pause.

Startseite