1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Wechsel war nötig und richtig

  6. >

Rot Weiss Ahlen

Wechsel war nötig und richtig

- Für viele kam der Trainerwechsel überraschend, doch nötig und richtig war er allemal. RW Ahlen musste nach der sportlichen Talfahrt handeln, um insbesondere auch der Mannschaft ein deutliches Signal zu senden...

Franz Prinz

Ahlen - Für viele kam der Trainerwechsel überraschend, doch nötig und richtig war er allemal. RW Ahlen musste nach der sportlichen Talfahrt handeln, um insbesondere auch der Mannschaft ein deutliches Signal zu senden. Zu sehr hatten einige Spieler in den vergangenen Wochen ihre eigenes (Vertrags)Süppchen gekocht und hierbei außer Acht gelassen, dass - von einige Ausnahmen abgesehen - nach dem Aufstieg eigentlich weiter das einstige Regionalliga-Team auf dem Platz stand - also eine Elf, die über das Kollektiv zum Erfolg kam. Doch als Kollektiv traten sie nicht mehr in jedem Spiel auf. Was die Ahlener als Mannschaft leisten können, zeigten sie in der Hinrunde, aber auch kürzlich in Freiburg. Jetzt müssen sich alle wieder als Mannschaft präsentieren und ihrem neuen Trainer deutlich machen, dass er auch in der neuen - hoffentlich - Zweitligasaison weiter auf sie zählen kann. Das Stefan Emmerling in Mainz schon auf der Bank saß, war für ihn persönlich ein kleines Risiko. Dass er dies getan hat, zeugt von einem starken Charakter. Diesen zeigte am Freitag aber auch sein neues Team, das beim Remis die Leidenschaft entfachte, die nötig ist, um die Klasse zu halten. So kann, nein, so muss es in den Heimspielen gegen Duisburg und St. Pauli weitergehen.

Startseite