1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Wer will fleißige Holzfäller seh’n . . .

  6. >

Parklandschaft Kreis Warendorf

Wer will fleißige Holzfäller seh’n . . .

wn

Wo gehobelt wird, da fallen bekanntlich Späne. Und während manche bessere Hälfte noch kopfschüttelnd siniert, warum das Geräusch einer Kettensäge den Gatten begeistert, hat sich Holzfällen längst als Funsportart etabliert.

„Hot Saw“ lautet eine der Disziplinen, die bestens verrät, worum es beim Sportholzfällen geht. Am Samstag, 19. April, sind die Profi-Athleten der Stihl Timbersports Series bei Ahmerkamp zu Gast. Ihren Ursprung nehmen die kraftvollen Präzisionswettkämpfe in der Geschichte der Waldarbeiter Kanadas, der USA und Neuseelands, die alljährlich den Besten ihres Standes ermittelten.

Auf dem Gelände der Firma Holzland Ahmerkamp im Gewerbegebiet Am Rott 9 geben ab 11 Uhr die Sportler der internationalen Wettkampfserie in jeweils drei Axt- und Säge-Disziplinen im wahrsten Wortsinn den Ton an. Um Bestzeiten kämpfen die muskulösen Athleten in den Disziplinen Single Buck (Ein-Mann-Zugsäge), Stihl Stock Saw (handelsübliche Motorsäge) und beim Hot Saw, dem kraftvoll Wettkampf mit Sägen. Ganz klar: Auch die Zuschauer stellen ihr Können unter Beweis. Sie übernehmen unter fachkundiger Anleitung die „Single Buck“, eine Zwei-Meter-Handzugsäge.

Startseite