1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Wettringen: Erster Spatenstich für Ortsumgehung

  6. >

Homepage Thema 6

Wettringen: Erster Spatenstich für Ortsumgehung

Jörg Homering

Wettringen - Mit dem ersten Spatenstich begannen am Mittwoch die Bauarbeiten zur B 70n, Ortsumgehung Wettringen. Die 6,8 Kilometer lange und 20 Millionen Euro teure Straße schließt eine weitere Lücke der Bundesstraße, die das Emsland mit dem Ruhrgebiet verbindet.

Für die Weiterführung der Umgehungsstraße um Neuenkirchen mussten drei Familien ihre Häuser verkaufen, etliche Landwirte erhielten für die 27 Hektar Bauland Ausgleichsflächen.

Durch die B 70n soll der Verkehr in der engen Ortsdurchfahrt von derzeit 11.000 Fahrzeugen täglich um 60 Prozent verringert werden.

Startseite