1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Wo Max und Moritz zu Hause sind

  6. >

Feriengebiet Naturpark Hohe Mark 2007

Wo Max und Moritz zu Hause sind

wn

Nach den wohl bekanntesten Kinderbuchgestalten ist ein Museum in Rhede benannt – den Lausbuben „Max und Moritz“, die allerdings ein trauriges Ende nahmen. Erinnerungen an Kindertage werden wach, wenn Erwachsene das Spielzeugmuseum entdecken. Und auch die Jüngsten lassen sich von der liebevoll zusammen getragenen Sammlung aus den Jahren zwischen 1800 und 1950 begeistern.

Zeit folglich, sich generationsübergreifend auf diese Entdeckungsreise in die Geschichte der Spielzeugwelt zu begeben. Ausgestellt und liebevoll arrangiert sind Puppenstuben, Kaufläden, Bauernhöfe, Bären, Autos, Ritterburgen, Schaukelpferde, Eisenbahnen, ein Zirkus, eine Miniaturkirmes, ein Zoo und vieles mehr.

Startseite