1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Wolfgang Jansen trainiert die Sendener Reserve

  6. >

Archiv

Wolfgang Jansen trainiert die Sendener Reserve

Ralf Aumüller

Senden. Der VfL Senden ist auf der Suche nach einem Trainer für die zweite Mannschaft fündig geworden. In der nächsten Saison coacht Wolfgang Jansen den Fußball-B-Ligisten. Der 50-Jährige wohnt in Davensberg und hatte von 1996 bis 1998 die erste Mannschaft des TuS Ascheberg trainiert. Nach einem Jahr als Coach der Reserve von Davaria Davensberg wechselte er zu Blau-Weiß Aasee Münster. Beim B-Ligisten hört er nun nach acht Jahren als Übungsleiter auf. Derzeit trainiert Taylan Berik, der sportliche Leiter des VfL, die zweite Mannschaft. Er war nach dem Abschied von Frank Möders aber von vornherein nur als Übergangslösung geplant. „Uns war wichtig, dass wir jemanden mit Trainer-Lizenz bekommen, der gut mit jungen Leuten umgehen kann“, betonte Berik. „Wenn jemand acht Jahre eine Mannschaft trainiert, sagt das viel aus. Es wäre schön, wenn er so lange in Senden bleibt.“

Startseite