1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. WSU betreibt Wiedergutmachung

  6. >

Archiv

WSU betreibt Wiedergutmachung

wn

Handball: Im Spiel gegen den TuS Hiltrup feierten die WSU-Herren einen klaren 29:24 (16:13)-Sieg. Obwohl es die Spieler um Ruben Aldejohann nicht schafften, dem Spiel mit Tempohandball ihren Stempel aufzudrücken, zeigte sich Interimstrainer Jan Palandt zufrieden: „Wir haben uns zwar der langsamen Spielweise unseres Gegners angepasst, dennoch aber das Spiel über die gesamte Phase beherrscht.“ Nach kleinen Startschwierigkeiten setzten sich die Warendorfer in der ersten Halbzeit über 7:3 auf 16:13 ab. Im zweiten Abschnitt hielt die WSU den Gegner über die gesamte Spielzeit mit mindestens zwei Toren auf Distanz, machte es durch Fehler jedoch unnötig spannend. WSU: Navaratnam - Hippler (7/4), Ahlbrand (6/3), Ahlke (4), Billitewski (4), R. Aldejohann (3), Isernhinke (2), Muesmann (1), Schemskötter (1), Nordbeck (1).

Startseite