1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. WSU-Frauen legen Blitzstart hin

  6. >

Archiv

WSU-Frauen legen Blitzstart hin

Warendorf . Mit einem hochverdienten 4:3 (4:2)-Sieg gegen SVE Heessen feierten die Warendorfer Fussballdamen ihren siebten Sieg in Folge. Die Gastgeberinnen legten los wie die Feuerwehr, schon nach 120 Sekunden traf Geburtstagskind Inga Hinlerode...

wn

Warendorf. Mit einem hochverdienten 4:3 (4:2)-Sieg gegen SVE Heessen feierten die Warendorfer Fussballdamen ihren siebten Sieg in Folge.

Die Gastgeberinnen legten los wie die Feuerwehr, schon nach 120 Sekunden traf Geburtstagskind Inga Hinlerode zum ersten Mal, sechs Minuten später erhöhte sie auf 2:0. In der 10. Minute fiel das 3:0 per Eigentor. Nachdem Heessen das 1:3 erzielt hatte, erhöhte Anna Harenkamp auf 4:1 (27.). In der 43. Minute war Heessen wieder dran. In der zweiten Halbzeit wurde die WSU schwächer und kassierte noch das 4:3 (83.) „Ich bin vor allem mit der ersten halben Stunde hochzufrieden“, erklärte WSU-Coach Martin Müller.

Startseite