1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. WSU-Schwimmer steigen auf

  6. >

Archiv

WSU-Schwimmer steigen auf

wn

Warendorf. Die WSU-Schwimmer traten in Ennigerloh in der Bezirksklasse bei den deutschen Mannschaftsmeisterschaften an. Dabei müssen alle Strecken von 50 Meter bis 1500 Meter je zweimal absolviert werden. Diese werden dann nach einer Tabelle bepunktet. Die punktbeste Mannschaft steigt auf.

Bei den Männern setzte sich die WSU mit 15828 Punkten vor den Mannschaften aus Lage (14896 Punkte) und Steinhagen (14535) durch. Das Saisonziel, der Aufstieg in die Bezirksliga, wurde erreicht. Eifrigste Punktesammler der WSU waren Dustin Neumann (2591), Mark Ottens (2193) und Timo Scheiwe (1787).

Die Damenmannschaft belegte mit 13661 Punkten hinter Heessen, Detmold, Stukenbrock, Ennigerloh den fünften Platz. Erfolgreichste Starterinnen waren Sarah Hardinghaus mit 1824 Punkten, Annika Perk mit 1752 Punkten und Steffi Sawatzki mit 1586 Punkten. Die WSUler erschwommen 26 neue persönliche Bestzeiten.

Startseite