1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Zehn Handicap-Verbesserungen beim Golfclub Schloß Vornholz

  6. >

Nachrichten

Zehn Handicap-Verbesserungen beim Golfclub Schloß Vornholz

wn

Ahlen/Ennigerloh. Im Golfclub Schloß Vornholz schien die Sonne am vergangenen Wochenende für einige Teilnehmer des alljährlichen „McDonald’s-Cup“ ganz besonders schön. Insgesamt standen zehn Handicap-Verbesserungen zu Buche, wobei Mareen Uphus mit 44 Nettopunkten an der Spitze lag. Zusätzliche zwei Punkte wurden allen Spielern nachträglich zugesprochen, da im Durchschnitt eher mäßige Ergebnisse erreicht wurden. Die CSA-Statistik schloss daher auf schwierige Spielbedingungen und fügte die Extrapunkte hinzu. Gutes Wetter allein garantiert also kein erfolgreiches Spiel. Der Cup erfreute sich aber bester Atmosphäre und wie jedes Jahr wurden von Klaus Lawatzki zahlreiche Preise verliehen.

Sieger der Bruttowertung waren Yani Breitenstein (20 Bruttopunkte) und Hartmut Scharner (23). In den Klassen A, B und C gab es jeweils sechs Preise. Gewinner der drei Klassen waren Peter Elberg (38 Nettopunkte), Benedikt Wiemeyer (42) und Mareen Uphus (44).

Startseite