1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Zündkerze

  6. >

Auto-Lexikon-Contentseite

Zündkerze

wn

Die Zündkerze wird bei Ottomotoren zur Zündung des Kraftstoff-Luft-Gemisches benötigt. Die Zündkerze ragt in den Verbrennungsraum des Motors und muss den einwandfreien Betrieb beim Kaltstart im Winter ebenso wie bei extremer Volllastfahrt mit Betriebstemperaturen von mehr als 800 Grad gewährleisten, erläutert der TÜV Nord in Hannover.

Gestartet wird der Verbrennungsvorgang durch einen Zündfunken. Der entsteht zwischen der so genannten Mittelelektrode und der Masseelektrode der Zündkerze – und zwar in dem Moment, indem die von der Zündspule erzeugte Spannung so groß ist, dass die Elektronen diesen Abstand überwinden können.

Startseite