1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Zuwachs für Humana Milchunion

  6. >

Archiv

Zuwachs für Humana Milchunion

Martin Ellerich

Everswinkel. Rückwirkend zum 1. Januar 2008 wird die Lippische Milchverwertung eG, Lage/Lippe, mit der Humana Milchunion eG in Everswinkel verschmolzen. Entsprechende Übernahmepläne bestätigte Humana gestern auf Nachfrage. Der Beschluss stehe auf der Tagesordnung der nächsten Generalversammlung der Milchverwertung und der Vertreterversammlung der Humana Milchunion eG. Damit ziehe das traditionelle lippische Molkereiunternehmen die Konsequenzen aus dem Strukturwandel. Die Lippische Milchverwertung eG verzeichnete 2007 einen Umsatz von 11,0 Millionen € (Milchverarbeitung: 17,4 Millionen Kilogramm). In der Betriebsstätte Lage der Lippischen Milchverwertung eG wird der Produktionsschwerpunkt in der Flaschenabfüllung für Schulmilch liegen. Die anderen Bereiche sollen geschlossen werden, die Mitarbeiter an andere Humana-Standort wechseln können. Die Humana Milchunion-Gruppe hat einen (unkonsolidierten) Umsatz von 3,4 Milliarden € (Milchverarbeitung: 3,3 Milliarden Kilogramm).

Startseite