1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Zwangsrabatt

  6. >

Politik Inland

Zwangsrabatt

wn

Zwangsrabatte sind ein zusätzlicher Abschlag auf die Medikamentenpreise. Sie wurden eingeführt, weil die Pharmahersteller ihre Preise vor allem für neue und besonders teure Arzneien alleine festsetzen. Deshalb zwingt sie der Gesetzgeber, auf diese Monopolpreise einen Rabatt zu gewähren. Derzeit liegt der Rabatt, den die Hersteller patentgeschützter Medikamente einräumen müssen, bei sechs Prozent. Diesen Rabatt will der Gesundheitsminister nun ausweiten - auf 16 Prozent. Von den Apotheken erhalten die Krankenkassen seit 2007 ebenfalls einen Zwangsrabatt - pro Packung 2,30 Euro.

Startseite