1. www.wn.de
  2. >
  3. Bundestagswahl 2021
  4. >
  5. Bundestagswahl: Wahlswiper - der bessere Wahl-O-Mat?

  6. >

Wie er funktioniert und wo er zu finden ist

Wahlswiper - der bessere Wahl-O-Mat?

Berlin/Münster

Welche Partei passt besser zu mir? Wen wähle ich 2021 bei der Bundestagswahl? Um diese Fragen zu beantworten, nutzen viele Menschen den Wahl-O-Mat. Doch es gibt eine Alternative: den Wahlswiper. 

Von Jonas Wiening

Der Wahlswiper funktioniert nach dem "Tinder"-Prinzip. Foto: Collage: Ann-Kathrin Schriever
  • Die Bundestagswahl 2021 findet am 26. September statt.
  • Viele Wähler sind noch unentschlossen, welche Partei sie wählen sollen.
  • Es gibt Online-Tools, die die Entscheidung erleichtern sollen.
  • Neben dem bekannten Wahl-O-Mat gibt es den Wahlswiper.
  • Der Wahlswiper funktioniert nach dem "Tinder"-Prinzip und ist ab dem 20. August verfügbar.

Viele Menschen sind noch unentschlossen und wissen noch nicht, welcher Partei sie bei der Bundestagswahl am 26. September ihre Stimme geben sollen. Eine Entscheidungshilfe können dabei bestimmte Online-Tools geben. Die wohl bekannteste Möglichkeit ist der Wahl-O-Mat. Doch für die Bundestagswahl wird dieser erst Anfang September freigeschaltet. 

Wie funktioniert der Wahlswiper zur Bundestagswahl?

Eine Alternative zum Wahl-O-Mat bietet der Wahlswiper. Hier kann der Nutzer zu politischen Aussagen seine Meinung angeben. Anders als beim Wahl-O-Mat werden allerdings nur "Ja" und "Nein"-Antworten akzeptiert. Eine "Vielleicht"-Option gibt es nicht. Denn die Macher vom Wahlswiper forderten von den Parteien "klare Kante", wie sie selbst schreiben.  

Beim Wahlswiper wird die Meinung zu unterschiedlichen Themen abgefragt. Insgesamt gibt es zur Bundestagswahl 36 Fragen bzw. Thesen, die die Nutzer mit "Ja" oder "Nein" beantworten müssen. Einzelne Fragen können auch doppelt gewichtet oder sogar übersprungen werden. Am Ende der 36 Fragen, kann man die Parteien auswählen, mit denen man sich vergleichen möchte und so wird die Übereinstimmung mit den Antworten der Parteien errechnet. 

Werbetext bei Wahlswiper

Beim Wahlswiper können die Antworten auch einfach gewischt werden. Wie bei der bekannten Dating-App "Tinder" kann man für "Ja" nach rechts und für "Nein" nach links wischen. Das soll das Prozedere noch attraktiver und einfacher machen. Außerdem gibt es zu den Themen, die abgefragt werden kurze Erklärvideos.

Wo ist der Wahlswiper zu finden?

Der Wahlswiper zur Bundestagswahl ist auf voteswiper.org zu finden. Außerdem steht eine App zum Download bereit. Die Fragen des Wahlswiper können zudem auch in anderen Sprachen als Deutsch beantwortet werden.

Ab wann ist der Wahlswiper verfügbar?

Der Wahlswiper ist ab Freitag, den 20. August für die Bundestagswahl verfügbar. Er kann damit also eher als der Wahl-O-Mat genutzt werden. 

Welche Alternativen gibt es noch?

Um für die Bundestagswahl 2021 zu überprüfen, wie die Positionen der Parteien mit den eigenen Einstellungen übereinstimmen, wurde an der Uni Münster die Online-Wahlhilfe Wahl-Kompass entwickelt. Nachdem man seine Zustimmung bzw. Ablehnung zu 30 Thesen abgegeben hat, errechnet die Anwendung eine individuelle politische Position, vergleicht sie mit denen der unterschiedlichen Parteien und zeigt die prozentuale Übereinstimmung zwischen den eigenen Ansichten und der Parteiposition an.

Über alle weiteren Nachrichten rund um die aktuelle Wahl informieren wir Sie auf der Sonderseite zur Bundestagswahl 2021 auf wn.de.

Startseite