1. www.wn.de
  2. >
  3. Freizeit
  4. >
  5. Duelle um die Macht in Deutschland

  6. >

Wenn Politiker über Kreuz liegen

Duelle um die Macht in Deutschland

Freund, Parteifreund, Todfeind – in dieser Aufzählung steckt viel Wahrheit. Auch in der Geschichte der Bundesrepublik gab es viele Duelle an der Spitze der Politik. Denn es geht um viel, es geht um die Macht.

Frank Polke und Michael Giese

Nur fünf Jahre Altersunterschied lagen zwischen ihnen: Aber in politischer Hinsicht trennten Willy Brandt (Foto) und Helmut Schmidt Welten. Foto: Wolfgang Weihs

Der Beginn der Gegnerschaft, um nicht von mindestens politischer Feindschaft zwischen Oskar Lafontaine, Gerhard Schröder und Rudolf Scharping zu sprechen, liegt wohl in Mannheim. Dort, im Jahr 1995, auf dem Parteitag, stürzte der damalige saarländische Ministerpräsident mit einer fulminanten Rede den blassen Parteichef Rudolf Scharping. Gedrängt wurde er – unter anderem an der Bar am Vorabend – auch von Gerhard Schröder, der Scharping nie ernst nahm und der ihm als Ministerpräsident von Niedersachsen im Weg stand, um einmal ins Kanzleramt zu kommen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!