1. www.wn.de
  2. >
  3. Freizeit
  4. >
  5. Münsterland: Freizeittipps fürs Wochenende

  6. >

Ausgehen im Münsterland

Freizeittipps fürs Wochenende

Münsterland

Rockende Dinos, bayrische Gaudi, ein buntes Farbenmeer im Park oder tradtionsreiche Märkte: Auch an diesem Wochenende wird in der Region ein abwechslungsreiches Programm geboten. Unsere Freizeittipps für das Münsterland.

Herbstleuchten in Hamm: In leuchtenden Farben erstrahlt der Maxipark über einen Zeitraum von mehr als zwei Wochen beim Herbstleuchten im Maxipark. Foto: Thomas Hübner

Hier finden Sie empfehlenswerte Veranstaltungen für das Wochenende vom 7. Oktober (Freitag) bis 9. Oktober (Sonntag).

Herbstleuchten im Maxipark

Beim Herbstleuchten im Maxipark in Hamm wird nicht nur das farbenfrohe Herbstlaub zum Leuchten gebracht. Vom 7. Oktober bis zum 1. November wird es mystisch, kreativ, romantisch, farbgewaltig und zauberhaft, wenn Lichter eine beeindruckend stimmungsvolle Atmosphäre schaffen.

Mit Einsetzen der Dämmerung wird durch eine ausgeklügelte LED-Technik eine Welt voller zauberhafter Stimmungen entstehen. Der Glaselefant, beliebtes Wahrzeichen der Region, wird täglich mit einer Light-Form-Projektion besonders in Szene gesetzt und überall im Park faszinieren überdimensionale Kunstobjekte. Die Farbenpracht der Natur strahlt mit Hunderten LED-Leuchten, kleinen und großen Scheinwerfern, Projektionen, Lichtschläuchen und neu erschaffenen Objekten um die Wette. Ob mystische Ecken, geheimnisvolle Ruinen, verwunschene Wälder oder bekannte Landschaften, vieles fasziniert durch eine ganz besondere Leuchtkraft. Alle Besucher werden Teil des Gesamtkunstwerks und tauchen beim abendlichen Spaziergang in ein gewaltiges Farbenmeer ein.

Herbstleuchten, 7. Oktober bis 1. November täglich von 18.30 Uhr bis 22 Uhr. Online-Tickets sind ab sofort buchbar: Erwachsene zahlen 7,82 Euro, Kinder 3,67 Euro, inklusive Systemgebühr. Weitere Infos: www.maximilanpark.de

Musik, Schmerz und Humor

Einen Weverinck-Abend mit Musik, Humor und auch Schmerz in Münster verspricht das Programm „Der Karneval der Tiere – Das müde Glück“ mit Schauspielerin Katja Riemann sowie den Musikerinnen Franziska Hölscher und Marianna Shirinyan. Musik von Camille Saint-Saëns, Mozart und Strawinsky begleitet die Texte von Roger Willemsen.

Kleines Haus Theater Münster, 9. Oktober, 20 Uhr (ab 29 Euro), weitere Infos unter www.theater-muenster.com

Katja Riemann (Mitte) mit den Musikerinnen Franziska Hölscher und Marianna Shirinyan Foto: privat

Bayern-Gaudi, Trödel und Hollandmarkt

Die Herbstwoche in Warendorf-Freckenhorst konzentriert sich in diesem Jahr auf das Wochenende 7. bis 9. Oktober: Kirmes, Trödel und Bayern-Gaudi. Los geht es am Freitag mit einem bayrischen Gaudi-Abend, gestaltet von den „Goaßl-schnalzern“ aus Ruhpolding.

Neu ist auch der Hollandmarkt auf dem Stiftsmarkt am Sonntag. Den Ausflug nach Oranje komplettieren die Helderse Klepperbloazers als Walking-Act. Sie werden auf dem 400 Stände umfassenden Trödelmarkt, dem Herzstück des Freckenhorster Herbstes, ihre Bahnen ziehen. Am 8. und 9. Oktober ist ein Bühnenprogramm auf dem Stiftsmarkt.

Beginn 19 Uhr im Festzelt an der Industriestraße; Eintritt zehn Euro.

Römermarkt mit vielen Möglichkeiten

Mit einer Neuerung wartet der Römermarkt in Lengerich auf. Erstmals wird es am Sonntag (9. Oktober) einen „Markt der Möglichkeiten“ geben, der Vereinen, Verbänden und Organisationen die Chance bietet, sich einem breiten Publikum zu präsentieren. Darüber hinaus können Besucher beim Bummel durch die Innenstadt eine Menge erleben.

Etwa 40 Aussteller sind von 11 bis 18 Uhr am Start. Von Blumen über Gartengeräte bis zur Oldtimerschau reicht die Bandbreite der herbstlichen Großveranstaltung. Und ein verkaufsoffener Sonntag (13 bis 18 Uhr) rundet das vielfältige Programm in der City ab.

Dino-Rock für Klein und Groß

Heavy Metal und Kids – passt das zusammen? Die Antwort: Ja, und wie! Vor allem, wenn coole Dinos im Spiel sind. So zu erleben bei Heavysaurus, der einzigartigen Show, in der Profimusiker in Dinosaurier- und Drachenkostümen auf der Bühne stehen und eigene Songs wie auch Adaptionen von Songs der Scorpions oder Survivor zum Besten geben.

Heavysaurus tourt aktuell durch Deutschland und begeistert Kiddies, Eltern sowie Großeltern gleichermaßen. Am Sonntag (9. Oktober) macht die Show auch Station im Skaters Palace in Münster.

Einlass ist ab 14 Uhr, los geht es um 15 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf 22,95 Euro (inklusive Gebühren) und sind erhältlich online beim Skaters Palace.

Mit Heavysaurus präsentieren sich die Dinos heute so lebendig wie nie zuvor. Foto: Sony Music

Songs und Geschichten

Ulla Meinecke ist seit über 30 Jahren eine feste Größe in der deutschen Musik- und Kulturlandschaft. In ihren Texten reflektiert sie auf ironische Weise und mit einer poetischen Sprache die Mysterien des Alltags und der Liebe. Am Samstag (8. Oktober) ist sie nun zu Gast in Gronau.

Musikclub Turbine, 8. Oktober, 20 Uhr, Karten im Vorverkauf 20 Euro, an der Abendkasse 25 Euro; weitere Infos bei www.gronau-inside.de

Herbstkirmes und Kinderflohmarkt

Auf dem Festplatz vor der Bürgerhalle in Gronau geht es vom 7. bis zum 10. Oktober rund. Rund 50 Schausteller präsentieren sich bei der Herbstkirmes. Von Klein bis Groß ist für jeden etwas dabei. Fahrgeschäfte, Verlosungen, Popcornstände – an alles ist gedacht.

Der Freitag ist der Familientag. An diesem Tag ist die Herbstkirmes von 15 bis 23 Uhr geöffnet. Am Samstag können die Fahrgeschäfte von 14 bis 23 Uhr genutzt werden. Zudem gibt es ein Feuerwerk. Am Sonntag ist von 13 bis 22 Uhr geöffnet und am Montag von 14 bis 21 Uhr. Von 18 bis 21 Uhr ist am Montag zudem Happy Hour. Mit der Herbstkirmes findet am verkaufsoffenen Sonntag, 9. Oktober, ein Kinderflohmarkt statt.

Weitere Infos bei www.gronau-inside.de

Preußen Münster empfängt Regionalliga-Aufsteiger

Am 11. Spieltag in der Fußball-Regionalliga West trifft Tabellenführer Preußen Münster am Samstag (8. Oktober) auf den 1. FC Kaan-Marienborn. Der Aufsteiger, bei dem der Ex-SCP-Kapitän Julian Schauerte nun spielt, ist überraschend gut gestartet und belegt zurzeit den dritten Platz. Nach zuletzt drei schlechteren Auftritten will der SCP wieder zurück in die Erfolgsspur finden.

Die Partie beginnt um 14 Uhr im Stadion an der Hammer Straße in Münster.

Nach der Partie gegen FC Köln 2 am vergangenen Samstag trifft Preußen Münster nun auf den 1. FC Kaan-Marienborn.  Foto: Jürgen Peperhowe

Neu im Kino

Neu

Fahrtwind – Der WN-Newsletter rund ums Rad

Jeden zweiten Donnerstag bekommen Sie alles, was Fahrradbegeisterte interessiert – mit den besten Fahrrad-Geschichten und schönsten Radrouten des Münsterlandes, hilfreichen Pflegetipps und vielem mehr.

Startseite
ANZEIGE