1. www.wn.de
  2. >
  3. Freizeit
  4. >
  5. Digitales
  6. >
  7. Bahn direkt: Eine Seite für Zugfahren ohne Umsteigen

  8. >

Web- und App-Tipp

Bahn direkt: Eine Seite für Zugfahren ohne Umsteigen

Berlin (dpa/tmn)

Wie oft umsteigen? Eine Frage, die Bahnreisende bewegt. Durchgängige Verbindungen sind beliebt, weil bequem. Doch wer weiß schon so genau, welche Strecken die ganzen Züge fahren? Natürlich: das Internet.

Von dpa

Ohne Umsteigen von A nach B: Auf «direkt.bahn.guru» lassen sich schnell Direktverbindungen im Bahnfernverkehr von Deutschland und Europa aufspüren, die man noch nicht kannte. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Mit dem Zug von Stuttgart nach Lüneburg. Ohne Umsteigen in weniger als fünf Stunden. Das klingt gut, sehr gut sogar. Da kann das Auto gerne stehen bleiben.

Solche und ähnliche Reiseplanungen sind auf der Seite «Direkt.bahn.guru» möglich. Dort visualisiert der Berliner Entwickler Julius Tens auf Basis von Fahrplandaten für ganz Europa direkte Zugverbindungen im Fernverkehr auf der Landkarte - ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Dunkelgrün für schnell da

Man muss einfach oben rechts den Ausgangsbahnhof ins Suchfeld eingeben, den Eintrag auswählen, und dann leuchten die vom Ausgangsbahnhof direkt erreichbaren Stationen als bunte Punkte auf. Und zwar in Ampelfarben - von dunkelgrün für sehr nah bis rot für weit, gemessen nach Fahrzeit. Die Verbindungsdauer erscheint beim Mouse-over über einen Bahnhof.

Preiskalender für günstige Tickets

Klickt man auf einen Bahnhof, öffnet sich ein Preiskalender auf «Bahn.guru», die das Ziel hat, die günstigsten Tickets für die jeweilige Verbindung anzuzeigen. Denn auch Sparpreise fließen dort ein. «Bahn.guru» kann zudem direkt angesteuert werden, wenn man Start- und Zielbahnhof schon kennt. Bei beiden Seiten handelt es sich um werbefreie Open-Source-Projekte.

Startseite
ANZEIGE