1. www.wn.de
  2. >
  3. Freizeit
  4. >
  5. Finanzen
  6. >
  7. Immobilie verkaufen: Das ist der richtige Zeitpunkt

  8. >
Sonderveröffentlichung

Immobilie verkaufen: Das ist der richtige Zeitpunkt

Der Kauf einer Immobilie bietet eine ganze Menge Vorteile. Immerhin gelten Immobilien heutzutage als sehr wertstabil und können in Zeiten von Wohnungsnot und explodierenden Mietpreisen oft problemlos vermietet werden. Wer eine Immobilie zur Eigennutzung kaufen oder vermieten will, kann sich dabei auch seine Altersvorsorge sichern. Auch steuerliche Vorteile sind ein weiterer attraktiver Punkt, der einen Immobilienkauf für viele nur umso reizvoller macht. Auch wenn viele Gründe für den Kauf oder die Vermietung einer eigenen Immobilie sprechen, kann es irgendwann so weit sein, dass ein Verkauf unverzichtbar oder zumindest die deutlich bessere Wahl ist.

von Aschendorff Medien

Foto: colourbox.com

Viele Gründe können den Verkauf einer Immobilie erforderlich machen

Ob Immobilienkauf oder -verkauf - ein Immobilienmakler steht Immobilienbesitzern und alle die es werden wollen helfend zur Seite und kümmert sich darum, bestmögliche Angebote zu erzielen. Wer daran denkt, seine Immobilie zu verkaufen, sollte sich dabei im Klaren sein, wo er nach dem Verkauf wohnen will, sofern die entsprechende Immobilie das momentane zu Hause bedeutet. Potenziellen Verkäufern sollte dabei klar sein, dass es unter Umständen nicht immer einfach ist, ein neues Wohnobjekt zur Miete oder zum Kauf zu finden - vor allem dann nicht wenn es sich um begehrte Wohnorte handelt, die stark von der Wohnungsnot betroffen sind. Unter Umständen ist es notwendig, einige Abstriche und Kompromisse zu machen. Ist ein Umzug jedoch notwendig oder sinnvoll - beispielsweise weil es die berufliche Situation erforderlich macht oder die Kinder ausgezogen sind, sollten Immobilienbesitzer sich frühzeitig um eine neue Bleibe kümmern. Hierbei muss es nicht immer notwendig sein, das Haus zu verkaufen - auch eine Vermietung der Immobilie ist denkbar.

Für den Verkauf einer Immobilie gibt es zahlreiche Gründe. Immerhin ist mit dem Besitz einer Immobilie jede Menge Verantwortung verbunden - vor allem dann, wenn diese vermietet wird. Nicht jeder hat Lust darauf, sich dauerhaft mit diesen Pflichten auseinanderzusetzen und sich neben Vollzeitjob noch um die Anliegen seiner Mieter zu kümmern. Auch das Geld, das durch den Verkauf eingenommen wird, kann für viel ein Anreiz sein, seine Immobilie zum richtigen Zeitpunkt zu verkaufen. Wann genau dieser ist, muss in erster Linie jeder für sich selbst entscheiden und an seine persönlichen Gründe anpassen. Auch wenn die Preise für Mieten und Immobilien tendenziell immer weiter steigen, wird es in Zukunft irgendwann zu einem Fall der Immobilienpreise kommen. Der Zeitpunkt hierfür lässt sich allerdings kaum genau vorhersagen.

Eine Immobilie wirkt in der warmen Jahreszeit meist deutlich ansprechender und attraktiver

Wer seine Immobilie verkaufen will, sollte das Projekt nach Möglichkeit auf die warmen Frühlings- und Sommermonate legen. Dazu zählen das Erstellen einer Annonce mit dem Veröffentlichen von Bildern sowie die Vereinbarung von Besichtigungen. Grüne Gärten, strahlend blauer Himmel, Sonnenschein und blühende Blumen lassen das Objekt meist deutlich attraktiver erscheinen, als es bei bei Nebel, vertrockneten Sträuchern, kahlen Bäumen und nassgrauem Wetter der Fall ist. Auch das volle Potenzial von Garten, Terrasse und Balkon lässt sich auf diese Weise deutlich besser präsentieren. Auch wenn der Verkauf einer Immobilie viele Monate in Anspruch nehmen kann, lohnt es sich, nicht erst im Spätsommer mit der Planung damit zu beginnen.

Startseite
ANZEIGE