1. www.wn.de
  2. >
  3. Freizeit
  4. >
  5. Mode
  6. >
  7. Das sind die Modetrends im Herbst 2022

  8. >
Sonderveröffentlichung

Das sind die Modetrends im Herbst 2022

Der Sommer war lang, heiß und trocken. Doch mit den kürzer werdenden Tagen werden die Miniröcke und Espadrilles wieder weiter hinten im Schrank verstaut, denn nun ist wieder längere Kleidung gefragt. Und hier gibt es im Herbst 2022 einige neue Trends, die sich perfekt mit bereits vorhandenen Lieblingsteilen kombinieren lassen. Shopping macht eben vor allem dann Spaß, wenn man nicht jedes Teil neu anschaffen muss.

von Aschendorff Medien

Foto: Colourbox.de

Kleider und lange Röcke

Der Minirock gehört zum Sommer wie die Sonne und das Speiseeis. Doch schon in diesem Sommer konnte man Röcke und Kleider in deutlich längerem Schnitt entdecken. In einer luftigen Ausführung bieten diese einen besonders effizienten Sonnenschutz, im Herbst sorgen sie für Wärme und Kuscheligkeit. Elegante Modelle lassen sich hervorragend mit einer YSL Tasche kombinieren.

Trenchcoats

Die Damen aus unserem südwestlichen Nachbarland haben es schon immer gewusst: Ein Trenchcoat gehört unbedingt in die Garderobe für die Übergangszeit. In Frankreich gilt er als zeitloser Klassiker, der sich mit jedem modischen Trend in Einklang bringen lässt. Darum ist er auch eine der wichtigsten Grundsäulen in der französischen Mode. Zwar wird er von Designerinnen und Designern immer mal wieder neu interpretiert und behutsam an die aktuelle Zeit angepasst. In seinen Grundzügen ist er allerdings unverändert geblieben. Kombiniert mit einem kuscheligen Oversize-Pullover bekommt der klassisch-strenge Trenchcoat im Herbst 2022 wieder seinen großen Auftritt.

Der Herbst wird bunt

Vielleicht ist es ein Zeichen gegen die fortdauernden Krisen von der Corona-Pandemie über den Ukraine-Krieg bis zur Inflation und Energieknappheit: Mit bunten Farben von knalligem Magenta über Zitronengelb bis hin zum Knallrot arbeitet die Modeindustrie gegen jeden Anflug von Melancholie und Winterdepression an.

Athleisure

Athleisure ist ein Kofferwort aus „Athletics“ und „Leisure“. Der Trend zu dieser Kombination aus sportlich-bequemer und dennoch schicker Kleidung hat sich bereits vor der Corona-Pandemie. Durch die Zeit von Home Office und Abstandsgebot hindurch hat er sich allerdings nochmals deutlich verstärkt. High Heels und andere klassischen Businessschuhe werden mittlerweile gerne gegen farblich abgestimmte Sneakers getauscht. Bei der Beinbekleidung reicht die Auswahl von der weiten Kostümhose über gutsitzende Jeans bis hin zu den Leder- beziehungsweise Kunstleder-Leggings. Das Resultat dieser Mode ist nicht weniger elegant als der frühere Business-Look, dafür aber lockerer und dynamischer. Und das ist natürlich auch ganz im Sinne der Arbeitgeber.

Taillierte Kleidung

Kleid, Mantel, Blazer: Fast alle Arten der Oberbekleidung ist wieder in tailliertem Schnitt zu bekommen. Bei einigen gelingt dies alternativ oder zusätzlich durch einen attraktiven Taillengürtel, der dem Look als Accessoire das gewisse Etwas verleiht. Schön, dass die feminine Silhouette wieder eine Chance bekommt. Wie sexy man sie inszeniert, bleibt natürlich jeder Frau selbst überlassen.

Übrigens zeichnet sich jetzt bereits ab, dass die Männermode diesem Vorbild wohl relativ bald folgen wird.

Chunky Boots

Schon seit ein paar Jahren sieht man immer mehr klobige Boots im Handel, deren Design sich erkennbar am Militärstiefel orientiert. Gleichzeitig erinnern sich die Sportmode-Labels an die Schuhmode der 1990er Jahre und bringen immer wieder neue Chunky Sneakers mit so hoher wie derber Sohle auf den Markt.

Die Sneakers bleiben bei schlechter, herbstlich kühler Witterung wahrscheinlich meistens im Schrank, dafür trägt man jetzt Boots mit noch breiterer, dickerer Sohle. Dezente Farben wie schwarz oder anthrazit sind hier am beliebtesten, einige Labels haben aber auch weiße oder sogar bunte Chunky Boots im Angebot. Die Ankle-Boots mit einem Schaft, der sich knalleng um die Wade spannt, sind in der kommenden Saison am beliebtesten. Chunky Boots haben möglicherweise sogar die Chance, die formlosen, mit Kunstfell gefütterten Lederstiefel der vergangenen Jahre abzulösen. Denn im Gegensatz zu diesen besitzen die Chunky Boots eine so stabile Sohle, dass man sie auch in einem endlos langen Winter kaum in eine Schieflage treten wird.

Startseite
ANZEIGE