1. www.wn.de
  2. >
  3. Freizeit
  4. >
  5. Reisetipps-unserer-redaktion
  6. >
  7. Immer am Fluss entlang

  8. >

Edinburgh: Am Ufer des Leith

Immer am Fluss entlang

Wer an Edinburgh und Wasser denkt, denkt zuerst an den mächtigen Firth of Forth, der sich tief in das Landesinnere drängt. Doch es gibt noch einen kleinen Fluss, der sich durchs Stadtgebiet schlängelt – und auch dem Hafen zu seinem Namen verhalf.

Stefanie Meier

An der Stelle einer alten Furt bietet sich dieser Blick auf die rote Fassade von Well Court, einer ehemaligen Foto: Stefanie Meier

Es gibt ja Städte, die einen immer wieder aufs Neue faszinieren. So eine Stadt ist Edinburgh, die schottische Hauptstadt. Mit ihrer langen, bewegten Geschichte und den verwinkelten Gassen, die die hochgelegene Old Town mit der gregorianischen New Town verbinden, bietet sie reichlich Stoff für Entdeckungen. Doch es lohnt sich, die touristischen Sehenswürdigkeiten einmal hinter sich zu lassen und sich zum Hafen in Leith zu begeben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE