Einzelkritik: FC Wegberg-Beeck – SC Preußen Münster