1. www.wn.de
  2. >
  3. Kommentar
  4. >
  5. Bloß keine Knöllchen!

  6. >

Kommentar zur Debatte um Strafen für Impfschwänzer

Bloß keine Knöllchen!

Der Ärger ist verständlich, die Reaktion aber trotzdem falsch: Strafen für Impfschwänzer mögen dem eigenen Gerechtigkeitsempfinden dienen, der Impfkampagne aber nützen sie nichts – im Gegenteil.

Von Ulrich Windolph

Symbolbild. Foto: Arne Dedert/dpa

Damit kein Missverständnis entsteht: Natürlich ist es im höchsten Maße unsolidarisch und unsozial, einen Impftermin, den man nicht mehr benötigt oder nicht wahrnehmen kann, nicht rechtzeitig abzusagen. Daraus einen weiteren behördlichen Akt zu machen, der viel bürokratischen Aufwand nach sich zieht, aber minimalen finanziellen Ertrag bringt, kann dennoch nicht der Weisheit letzter Schluss ein. Erst recht, da das dem Impffortschritt rein gar nichts bringt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE