1. www.wn.de
  2. >
  3. Kommentar
  4. >
  5. Corona-Massenimpfungen in NRW: 13.800 Vorbilder im Impfdienst

  6. >

Kommentar

Corona-Massenimpfungen in NRW: 13.800 Vorbilder im Impfdienst

Tausende von Angestellten aus dem medizinischen Bereich wollen alleine in NRW bei Corona-Massenimpfungen mithelfen. Sie geben damit ein Vorbild ab, an dem sich die Gesellschaft ein Beispiel nehmen könnte, kommentiert Redaktionsmitglied Mirko Heuping

Mirko Heuping

Ein Intensivpfleger betreut hinter einer Schleuse in einer Schutzausrüstung mit Mund-Nasenbedeckung, Gesichtsschutz, Kittel und Haube auf der Intensivstation einen Corona-Patienten. Foto: dpa

Gute Nachrichten sind aktuell rar. Die Bekanntgabe eines konkreten zeitnahen Termins für den Impfstart in Deutschland ist einer dieser seltenen Lichtblicke. Inmitten von Meldungen über immer neue Rekordzahlen an Corona-Infizierten und -Toten, überlastete Intensiv­mediziner und wirtschaftlichen Existenzkampf ­ganzer Branchen brauchen die Menschen etwas, woran sie sich so kurz vor Weihnachten aufrichten können. Einen Funken Hoffnung und die Aussicht auf Besserung im neuen Jahr.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE