1. www.wn.de
  2. >
  3. Kommentar
  4. >
  5. Corona – Ramelow rudert zurück: Lieber spät als nie

  6. >

Kommentar

Corona – Ramelow rudert zurück: Lieber spät als nie

Die Thüringer müssen wohl weiterhin in Bussen, Bahnen und Geschäften Masken zum Schutz vor einer Coronainfektion tragen. Das bestätigte Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow in einem Interview. Zuvor hatte er ein Ende des Lockdowns angekündigt und in Aussicht gestellt, ab dem 6. Juni auf allgemeine Schutzvorschriften zu verzichten.

Norbert Tiemann

Bodo Ramelow (Die Linke), Ministerpräsident von Thüringen, nimmt im Parksaal des Steigerwaldstadion vor Beginn der Landtagssitzung seinen Mund-Nasen-Schutz ab. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow zählt gewiss nicht zur Kategorie „Bruder Leichtfuß“, zur Riege derer, die sich für einen populistischen Kurzausflug Applaus heischend gern mal ganz weit aus dem Fenster lehnen. Das bestätigten gestern, lieber spät als nie, auch die klarstellenden Einlassungen des Regierungschefs: Denn in Thüringen bleibt es auch weiterhin in Bussen, Bahnen und Geschäften bei der Masken-Pflicht und beim Abstandsgebot zur Vermeidung einer Corona-Infektion.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!