1. www.wn.de
  2. >
  3. Kommentar
  4. >
  5. Der Getriebene

  6. >

Kommentar zu Lauterbachs Empfehlung für Viertimpfungen

Der Getriebene

Vor Monaten noch „Minister der Herzen“, verbindet man Gesundheitsminister Lauterbach mittlerweile eher mit einer in den 80ern erfolgreichen Musikgruppe: Erste Allgemeine Verunsicherung.

Von Stefan Biestmann

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) empfiehlt die vierte Corona-Impfung auch für Menschen unter 60 Jahren. Foto: Michael Kappeler

So kurzlebig ist das politische Geschäft: Vor etwas mehr als einem halben Jahr wurde Karl Lauterbach noch als „Gesundheitsminister der Herzen“ gehypt. Ein ausgewiesener Corona-Experte als Ressortchef – da konnte doch nichts schiefgehen. . . Und jetzt? Nach mehreren Kehrtwenden, handwerklichen Fehlern und Kommunikationspannen kann man den Namen des SPD-Politikers eher mit einer besonders in den 80ern erfolgreichen Musikgruppe verbinden: Erste Allgemeine Verunsicherung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE