1. www.wn.de
  2. >
  3. Kommentar
  4. >
  5. USA schicken Botschafterin in die Ukraine: Bidens starke Geste

  6. >

Kommentar

USA schicken Botschafterin in die Ukraine: Bidens starke Geste

Münster

Joe Biden startet eine weit sichtbare Kampagne, auch um den Ukraine-Konflikt als generellen Kampf zwischen demokratischen Werten und autoritärer Macht einzurahmen. ­Selenskyj erhofft sich vom „Big Brother“ USA beim heutigen Treffen in Ramstein neuen Druck auf Berlin zur Lieferung schwerer Waffen. Ob es hilft?

Von Claudia Kramer-Santel

Wolodymyr Selenskyj trifft US-Minister Blinken in Kiew Foto: Imago Foto: IMAGO/UKRAINIAN PRESIDENTIAL PRESS OFF

Es ist eine starke Geste der USA in Richtung Ukrai­ne und ein deutlicher Hinweis, dass Joe Biden sein Land weiter als zentrale Ordnungsmacht in Europa positioniert: Das US-Außenministerium schickt wieder eine Botschafterin in die Ukraine, will die Amtsgeschäfte rasch wieder von dort führen. Dazu ein Besuch des höchsten US-Diplomaten Antony Blinken und Pentagonchef Lloyd Austin in Kiew, beide mit Millionen-Hilfen für neue Waffen im Gepäck.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE