1. www.wn.de
  2. >
  3. Kommentar
  4. >
  5. Versagende Eliten

  6. >

Kommentar: Der Verfall des Libanon

Versagende Eliten

Die Bergungsarbeiten in den Trümmern des Beiruter Hafens kommen nur langsam voran. Mittlerweile sind auch internationale Helfer im Einsatz. Doch der sich abzeichnende Hintergrund der Katastrophe wirft ein Schlaglicht auf die verbreitete Korruption und Vetternwirtschaft im Land. Ein Kommentar von Dorle Neumann.

Dorle Neumann

Blick auf zerstörte Gebäude nach einer Explosion im Hafen von Beirut. Foto: Thibault Camus

Früher hatte der Libanon einen positiven Beinamen: „die Schweiz des Nahen Ostens“. Nicht nur wegen der hohen Berge – vielmehr prägten auch mächtige Banken, Luxus-Shoppingmeilen und edle Clubs in Beirut dieses Image. Die Hauptstadt wurde, auch wegen ihrer kulturellen und ethnischen Vielfalt, als „Paris des Orients“ bezeichnet. Und heute? Herrscht bei einer kleinen Elite unermesslicher Reichtum, aber viele leben in bitterer Armut. Experten bescheinigen dem Land, auf dem Weg in den „failed state“, den gescheiterten Staat, zu sein.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!