1. www.wn.de
  2. >
  3. WN: Mantel (Shared Content)
  4. >
  5. Gasmarkt treibt Blüten: (neue) Kunden unerwünscht

  6. >

Energieversorger stellen Lieferung an Hunderttausende Haushalte ein

Gasmarkt treibt Blüten: (neue) Kunden unerwünscht

Münster

Das erleben derzeit Hunderttausende: Erst kündigt der preiswerte Gas- oder Stromanbieter seine Lieferung, dann ist ein neuer schwer zu finden. „Aktuell können wir Ihnen keine Strom- und Erdgasverträge anbieten, da unser Kontingent ausgeschöpft ist“, so oder ähnlich steht es auf den Homepages vieler Stadtwerke und Energieanbieter.

Von Martin Ellerich

Eine Gasflamme auf einem Küchenherd: Steigende Energiepreise und Lieferkündigungen machen Hunderttausenden Verbraucherinnen und Verbrauchern Sorge. Foto: Foto: dpa

Wem das Strom- oder Gasunternehmen die Belieferung aufkündigt, der sitzt zwar nicht im Kalten oder Dunklen, aber er fällt in die Grund- oder Ersatzversorgung. Der Anbieter, der am meisten Kunden im Netzgebiet versorgt, muss auch ihn beliefern. Nur: Auch in der Grundversorgung wird es für Neukunden oft richtig teuer: „Die Neukundenpreise in der Grundversorgung sind oft doppelt so hoch wie für die Bestandskunden – oder noch mehr“, sagt Lundquist Neubauer vom Vergleichsportal Veri­vox unserer Redaktion. Eine Stichprobe der Verbraucherzentrale NRW belegt das.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE