1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. 125 Jahre beständig und lebendig

  6. >

LVM-Versicherung feiert Festakt zum Jubiläum

125 Jahre beständig und lebendig

Münster

Mit einem Festakt wurde am Mittwochabend der 125. Geburtstag der LVM Versicherung gefeiert. Unter den Gästen war auch der designierte Ministerpräsident von NRW, Hendrik Wüst.

Die TV- und Radiomoderatorin Catherine Vogel führte durch den abwechslungsreichen Abend und begrüßte NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst auf der Bühne. Foto: LVM/Bernd Schwabedissen

Alles andere als Pflichtprogramm bot die LVM den rund 160 geladenen Gästen, die am Mittwochabend an den Kolde-Ring gekommen waren, um das 125-jährige Bestehen der LVM-Versicherung zu feiern. In einem abwechslungsreichen Festakt bewies das Unternehmen, welchen Stellenwert es für die kulturelle Vielfalt der Stadt einnimmt, so die LVM in einer Pressemeldung.

Eröffnet wurde der Abend am LVM-Campus mit 125 Takten Musik im „Kristall“. Der münsterische Jazzmusiker und Komponist Jan Klare hatte dieses Stück eigens für den Festakt komponiert.

Von Poetry Slam bis Jubiläumsfilm

Poetry Slammer und Kabarettist Sven Stickling ordnete die 125-jährige Geschichte der LVM-Versicherung für die Geschäftspartner und Gäste aus Politik, Stadtgesellschaft sowie Finanz- und Versicherungsbranche humorvoll und launig ein und bereitete so die Bühne für LVM-Aufsichtsratsvorsitzenden Eckhard Uhlenberg vor. Dieser ging in seiner Rede insbesondere auf die Unternehmenswerte des Versicherers – Vertrauen, Verantwortung und Sicherheit – ein und hob hervor, „dass die Werte, die 1896 bei der Vereinsgründung galten, die LVM bis heute prägen“.

LVM-Aufsichtsratsvorsitzender Eckhard Uhlenberg betonte in seiner Festaktsrede die Unternehmenswerte der LVM: Vertrauen, Verantwortung und Sicherheit. Foto: LVM/Bernd Schwabedissen

Fernseh- und Radiomoderatorin Catherine Vogel, die durch den Abend führte, begrüßte als Redner unter anderem NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst sowie den LVM-Vorstandsvorsitzenden Dr. Mathias Kleuker auf der Bühne. Wüst lobte den Solidaritätsgedanken des Versicherungsunternehmens auf Gegenseitigkeit. Denn, so der Verkehrsminister: „Vertrauen, Solidarität, Zusammenhalt und Innovationsgeist sind die Werte der LVM und auch die Werte, die unser Land stark machen. Das zu wissen, macht doch Lust auf Zukunft.“

Dr. Mathias Kleuker, Vorstandsvorsitzender, verriet in seiner Rede ein Erfolgsgeheimnis der LVM: „Entscheidend in unserem Verständnis von Erfolg ist, ob es uns gelingt, echten Nutzen für unsere Kundinnen und Kunden, für unsere Mitarbeitenden und Vertrauensleute und nicht zuletzt für die Gesellschaft zu stiften und damit wertvoll für all diese Menschen zu sein. Die 125-jährige Erfolgsgeschichte der LVM zeigt, dass uns dies bisher gut gelungen ist, und wir setzen alles daran, dass dies auch in Zukunft gilt”, so Kleuker.

LVM-Vorstandsvorsitzender Dr. Mathias Kleuker begrüßte die Gäste zum feierlichen Festakt anlässlich des 125-jährigen Jubiläums des Versicherungsunternehmens. Foto: LVM/Bernd Schwabedissen

Neben der Eröffnung gab es noch zwei weitere Paukenschläge: Die sechs LVM-Vorstände enthüllten vor dem Haupteingang die neue Lichtinstallation „realm of experience – out of the blue“ der Wiener Lichtkünstlerin Brigitte Kowanz. Anschließend belebte Lichtkünstler Kurt Laurenz Theinert die Kristall-Fassade mit historischem Bildmaterial sowie abstrakten Formen und Motiven.

Startseite