1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. 178 Menschen in Münster nachweislich infiziert

  6. >

Coronavirus

178 Menschen in Münster nachweislich infiziert

Münster

Die Zahl der Corona-Infizierten in Münster ist auch am Donnerstag weiter zurückgegangen. Den zehn Neuinfektionen stehen nach Angaben der Stadt 28 Gesundmeldungen gegenüber.

wn

In Münster wurden am Donnerstag zehn Neuinfektionen bestätigt. Foto: dpa (Symbolbild)

Die Corona-Zahlen in Münster entwickeln sich weiter positiv. Am Donnerstag meldete die Stadt zehn bestätigte Neuinfektionen sowie 28 weitere Gesundmeldungen. Aktuell sind 178 Münsteranerinnen und Münsteraner nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Am Mittwoch waren es 196, am Donnerstag der Vorwoche 287.

Die Gesamtzahl labordiagnostisch bestätigter Fälle seit Beginn der Pandemie liegt nun bei 8054. Davon haben 7758 Menschen die Infektion wieder überstanden. 118 Münsteranerinnen und Münsteraner sind bislang an oder mit Corona gestorben.

24 Covid-Patienten im Krankenhaus

In den Krankenhäusern in Münster werden laut Mitteilung der Stadt derzeit 24 Covid-19-Patienten behandelt. Elf Patienten liegen auf Intensivstationen, neun müssen künstlich beatmet werden.

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist im Vergleich zum Vortag leicht gestiegen und liegt laut Robert-Koch-Institut bei 17,1 (+0,6). Da die Inzidenz seit mehr als fünf Werktagen nun schon unter 50 liegt, gelten ab Freitag (21. Mai) zahlreiche Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen.

Rund 163.000 Menschen wurden bislang in Münster mindestens erstgeimpft, davon sind über 54.000 bereits vollständig geimpft.

Startseite
ANZEIGE