Unfall am Rishon-Le-Zion-Ring

20-Jähriger schläft im Auto ein und streift vier Bäume

Münster

Ein 20-jähriger Münsteraner ist in der Nacht zu Mittwoch mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und hat dabei vier Bäume gestreift. Er war zuvor am Steuer eingeschlafen.

wn

Ein 20-jähriger Autofahrer ist bei der Fahrt eingeschlafen und hat vier Bäume touchiert. Foto: dpa (Symbolbild)

In der Nacht zu Mittwoch ist ein 20-Jähriger in seinem Auto auf dem Rishon-Le-Zion-Ring eingeschlafen. Nach Angaben der Polizei ist der dabei mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen.

Der Münsteraner, der in Richtung Aasee unterwegs war, war nach eigenen Angaben so müde, dass er sich nicht mehr wachhalten konnte. Laut Polizeibericht touchierte er den Bordstein und streifte vier Bäume. Sein Auto kippte dabei auf die Fahrerseite.

Der 20-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An seinem Auto entstand Totalschaden.

Startseite