Coronavirus

26-Jährige ist nach Infektion wieder genesen: Das Ende der Ungewissheit

Münster

Die Zahl der Menschen, die sich mit dem Coronavirus infiziert hat, steigt täglich an. Mittlerweile gibt es in Münster allerdings auch die ersten, die die Krankheit überwunden haben. Die 26-jährige Christina ist eine von ihnen.

Anna Spliethoff

Christina war mit dem Coronavirus infiziert, gilt mittlerweile aber als genesen. Foto: Oliver Werner

Der Husten ist abgeklungen, die Quarantäne überstanden: „Ich bin wieder genesen“, sagt Christina N. erleichtert. Die 26-Jährige ist eine von aktuell zwölf Personen in Münster, die nach der Infektion mit dem Coronavirus als „gesundet“ gelten. Anfang März war die Münsteranerin, die nicht mit vollem Namen genannt werden möchte, mit Freunden im Skiurlaub in Ischgl – dem Tiroler Skiort, in dem sich wohl Tausende mit dem Coronavirus infiziert haben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!