1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. 37-Jähriger mit 4,48 Promille unterwegs

  6. >

Hauptbahnhof Münster

37-Jähriger mit 4,48 Promille unterwegs

Münster

Am Hauptbahnhof in Münster haben Beamte der Bundespolizei einen stark alkoholisierten Mann aufgegriffen und in Gewahrsam genommen. Auf der Wache zeigte sich ein Atemalkoholwert von 4,48 Promille.

Beamte der Bundespolizei haben am Hauptbahnhof Münster einen stark alkoholisierten Mann in Gewahrsam genommen. Foto: IMAGO/Einsatz-Report24 (Symbolbild)

Beamte der Bundespolizei haben am Sonntagnachmittag am Hauptbahnhof Münster einen Mann in Gewahrsam genommen. Der 37-Jährige war nach Angaben der Bundespolizei stark alkoholisiert - ein Test zeigte einen Atemalkoholwert von 4,48 Promille an.

Der Mann hatte zuvor einen Regionalzug ohne Fahrausweis benutzt und wurde durch das Zugpersonal im Hauptbahnhof Münster von der Weiterfahrt ausgeschlossen. Da er alkoholbedingte Ausfallerscheinungen zeigte, nahmen ihn die Einsatzkräfte in Gewahrsam.

Auf der Wache der Bundespolizei stellten sie bei dem Mann einen Atemalkoholwert von 4,48 Promille fest. Ein hinzugezogener Polizeiarzt veranlasste die Einlieferung des Mannes in ein Krankenhaus.

Startseite
ANZEIGE