1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. 48,1 Kilometer rund um die Stadt

  6. >

Deutscher Alpenverein organisiert „Münster-Marsch“

48,1 Kilometer rund um die Stadt

Münster

Der Deutsche Alpenverein in Münster bietet am 13. August erstmalig einen „Münster-Marsch“ an. Innerhalb von zwölf Stunden umrunden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf einer 48,1 Kilometer langen Strecke die Stadt.

Von Martin Kalitschke 

Eine 48,1 Kilometer lange Wanderung rund um Münster bietet der Deutsche Alpenverein (Sektion Münster) am 13. August an. Sie soll künftig jedes Jahr stattfinden. Foto: dpa

48,1 Kilometer in zwölf Stunden: Eine Wanderung unter diesen Rahmenbedingungen ist alles andere als ein gemütlicher Spaziergang – und so hat der Deutsche Alpenverein (DAV, Sektion Münster) das Event, das am 13. August Premiere feiert, „Münster-Marsch“ genannt.

Start und Ziel ist an der DAV-Geschäftsstelle an der Grevener Straße, zwischendurch umrunden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einmal die Stadt. Dass die Strecke nicht 48, sondern 48,1 Kilometer lang ist, habe einen Grund, betont der münsterische DAV-Geschäftsstellenleiter Johannes Aufgebauer – die krumme Zahl soll auf Münsters Postleitzahl verweisen.

Am 1. Februar startet die Anmeldung für den „Münster-Marsch“ (www.muenstermarsch.de). Anderswo in Deutschland gebe es solche XL-Wandertage schon länger, berichtet Johannes Aufgebauer – als Beispiele nennt er den „Mammutmarsch“ in Berlin und das Event „Extrem Extrem“ in Willingen im Sauerland, bei dem innerhalb von 48 Stunden stramme 160 Kilometer zurückgelegt werden.

Bei einer Wanderung im vergangenen Jahr sei bei den jüngeren Mitgliedern des münsterischen DAV die Idee aufgekommen, eine besonders ausgedehnte Tour auch im Herzen Westfalens anzubieten. Der Münster-Marsch war geboren.

Gemeinschaftsgefühl stärken

Natürlich gehe es um Bewegung und Fitness sowie um die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls unter den Wanderern – aber auch darum, Kontakte zu Vereinen entlang der Strecke zu knüpfen. Diese seien eingeladen, den „Münster-Marsch“ zu unterstützen, sagt Aufgebauer. Außerdem baue der DAV darauf, mit Hilfe dieser Wanderung neue Ehrenamtler zu gewinnen. Das Organisationsteam sei bereits auf zwölf Personen angewachsen, berichtet er.

Zwischen 150 und 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer – die nicht Mitglied des DAV sein müssen – werden, so hofft er, dabei sein. Verläuft der Münster-Marsch erfolgreich, dann soll er künftig jedes Jahr stattfinden.

Startseite
ANZEIGE