1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. 57-jährige Frau und 68-jähriger Mann an Covid gestorben

  6. >

Corona-Lage in Münster

57-jährige Frau und 68-jähriger Mann an Covid gestorben

Münster

Zwei weitere Corona-Todesfälle in Münster: Eine 57-jährige Frau und ein 68-jähriger Mann sind in Münster gestorben. Die Zahl der Todesfälle hat sich dadurch auf 113 erhöht.

In münsterischen Krankenhäusern sind zwei Menschen aus Münster an Corona gestorben. Foto: dpa (Symbolbild)

In Münster hat es zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben. Die Stadt meldete am Montag, dass in münsterschen Krankenhäusern eine Frau im Alter von 57 Jahren an Covid sowie ein Mann im Alter von 68 Jahren mit Covid gestorben sind. Damit sind nun 113 Münsteranerinnen und Münsteraner an oder mit Corona gestorben.

Die Zahl der Infizierten ist in Münster am Wochenende gesunken. Von Samstag bis einschließlich Montag wurden in Münster 70 Neuinfektionen und 114 Gesundmeldungen bestätigt:

  • Samstag (1. Mai): 22 Neuinfektionen und 45 Gesundmeldungen,
  • Sonntag (2. Mai): 36 Neuinfektionen und 27 Gesundmeldungen,
  • Montag (3. Mai): zwölf Neuinfektionen und 42 Gesundmeldungen.

Aktuell sind 565 Münsteranerinnen und Münsteraner nachweislich mit Corona infiziert. Am Freitag waren es 611. Seit Beginn der Pandemie hat es in Münster bislang 7741 bestätigte Corona-Fälle gegeben, 7063 Menschen sind mittlerweile wieder genesen.

Inzidenz in Münster bei 81,5

In den münsterischen Krankenhäusern werden nach Angaben der Stadt derzeit 49 Covid-Patienten behandelt, 23 davon auf Intensivstationen. 13 Menschen müssen künstlich beatmet werden.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Münster liegt nach Angaben des Robert-Koch-Instituts bei 81,5 (+0,9 im Vergleicht zum Vortag). Am Freitag hatte die Inzidenz noch bei 91 gelegen.

123.000 Münsteraner mindestens einmal geimpft

Bislang sind in Münster knapp 123.000 Menschen gegen eine schwere Covid-Erkrankung mindestens erstgeimpft worden, davon rund 28.000 in den ärztlichen Praxen. Etwa 33.000 Personen haben bereits ihre zweite Impfung erhalten.

Startseite