1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. 695 Kriegsflüchtlinge angekommen

  6. >

Dreifachturnhalle Hiltrup steht bereit

695 Kriegsflüchtlinge angekommen

Münster

Die Dreifachturnhalle in Hiltrup ist fertig umgestaltet zur Aufnahme von 300 ukrainischen Kriegsflüchtlingen. Die Halle soll am Montag bezogen werden. 695 Menschen sind bereits nach Münster geflüchtet.

Von Karin Völker

Dere Eingang zur Dreifachsporthalle in Hiltrup Foto:

Die Herrichtung der Hiltruper Sporthalle am Schulzentrum für knapp 300 Flüchtlinge konnte am Wochenende abgeschlossen werden. Wie Wolfgang Heuer, der Leiter des städtischen Krisenstabs berichtete, sorgten zahlreiche Helfer von THW, Freiwillige Feuerwehr, Hilfsorganisationen und Stadtverwaltung gemeinsam dafür, dass Fußböden, Möblierung, Trennwände, Versorgungs- und Aufenthaltszonen sowie die Sanitärbereiche in der Dreifachsporthalle startklar sind. Die Inbetriebnahme sei nach einem letzten Check am heutigen Montag vorgesehen, so Heuer, der allen Helfern fürs Anpacken dankte. Die Flüchtlinge sollen nach den Plänen der Stadtverwaltung in der Halle nur vorübergehend ein erstes Quartier finden, bevor sie in andere Einrichtungen weiter geleitet werden. Bis Sonntagnachmittag sei die Zahl der ukrainischen Kriegsflüchtlinge in Münster auf 695 angestiegen. Davon seien zurzeit 574 in städtischen Einrichtungen untergebracht worden. 121 Menschen konnten laut Heuer in privaten Wohnraum vermittelt werden.

Startseite
ANZEIGE