1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. 79-Jährige beschädigt fünf Autos beim Einparken

  6. >

Sachschaden von 28.000 Euro

79-Jährige beschädigt fünf Autos beim Einparken

Münster

Eine 79-jährige Münsteranerin hat am Montagmittag bei einem Parkmanöver fünf Autos teilweise schwer beschädigt.

wn

Foto: dpa (Symbolbild)

Bei dem Parkmanöver der 79-Jährigen an der Osterstraße in Münster entstand ein Sachschaden von geschätzten 28.000 Euro. Polizisten stellten den Führerschein der Autofahrerin sicher, heißt es im Polizeibericht.

Die Münsteranerin beabsichtigte ihren Mercedes rückwärts in eine Parkbucht zu fahren. Ihr Wagen schoss dabei regelrecht nach hinten und beschädigte vier geparkte Autos. Zunächst streifte sie seitlich einen Citroen und einen Mini. Als die 79-Jährige dann das Lenkrad einschlug, krachte der Mercedes in einen VW, der gegen einen Audi geschoben wurde. Die 79-Jährige verletzte sich bei dem Unfallgeschehen leicht, heißt es von der Polizei.

Polizei nimmt Unfallfahrerin Führerschein ab

Nach ersten Erkenntnissen fuhr die Frau das Auto, „obwohl sie augenscheinlich aufgrund körperlicher Mängel dazu nicht in der Lage war“, wie es in einer Polizeimitteilung formuliert ist. Die Polizisten nahmen ihr noch vor Ort den Führerschein ab.

Startseite
ANZEIGE