1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. 95 Covid-19-Patienten in Münsters Krankenhäusern

  6. >

607 Infizierte aktuell

95 Covid-19-Patienten in Münsters Krankenhäusern

Münster

Mehr Infizierte, aber weniger Covid-Patienten im Krankenhaus: Die Corona-Lage in Münster hat sich am Mittwoch im Vergleich zum Vortag nur wenig verändert. 607 Menschen sind aktuell nachweislich infiziert.

wn

607 Münsteranerinnen und Münsteraner sind aktuell nachweislich mit Corona infiziert. Foto: dpa (Symbolbild)

In Münster sind nach Angaben der Stadt aktuell 607 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Das sind 19 mehr als noch am Dienstag, als die Stadt 588 Infizierte meldete. Am Mittwoch gab es 46 bestätigte Neuinfektionen. Dadurch ist die Gesamtzahl labordiagnostisch bestätigter Fälle auf 4813 gestiegen.

4138 Menschen sind mittlerweile wieder genesen, 27 mehr als noch am Dienstag. Die Zahl der Todesfälle bleibt unverändert. 68 Menschen in Münster sind mit oder an Corona gestorben. Bis einschließlich Dienstag haben in Münster 4345 Menschen die Erst-Impfung gegen das Coronavirus erhalten, 2005 davon sind Bewohner, 2340 sind Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen.

Inzidenz in Münster gesunken

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Münster ist wieder gesunken und liegt aktuell bei 78,0 (-9,8). In den münsterischen Krankenhäusern werden derzeit 95 Covid-19-Patienten behandelt, zuletzt waren es ständig mehr als 100. 16 Patienten werden intensivmedizinisch behandelt, 13 davon müssen beatmet werden.

Startseite
ANZEIGE