1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münsteraner gibt Kleingarten nach 58 Jahren ab

  6. >

Schwerer Abschied

Münsteraner gibt Kleingarten nach 58 Jahren ab

Münster

Wenn ein Kleingärtner seinen Kleingarten aufgeben muss, ist das immer eine bittere Sache. Für den 89-jährigen Josef Auf der Landwehr erst recht: Denn er hat seinen Garten seit 1964 gepflegt.

Von Helmut P. Etzkorn

Fast 60 Jahre lang hegte und pflegte Josef Auf der Landwehr seinen schmucken Kleingarten in der Anlage „Damaschke“ an der Wolbecker Straße unweit der Umgehungsstraße. Jetzt ist für den 89-jährigen Hobbygärtner endgültig Feierabend: „Garten 31“ wechselt den Pächter. Foto: hpe

Für den 89-jährigen Josef Auf der Landwehr ist es so etwas wie der „Abschied vom grünen Paradies“, sagt er. Nach 58 Jahren gibt er seinen Kleingarten 31 in der Anlage Damaschke an der Wolbecker Straße ab. Und denkt mit Wehmut an „bewegte Zeiten zwischen Flieder, Sauerkirsche und Laube“ zurück.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!