1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Alle Jahre wieder Wilsberg

  6. >

Adventskalender zugunsten der Krebsberatungsstelle

Alle Jahre wieder Wilsberg

Münster

Ein 1000-Euro-Fahrradgutschein und eine Ballonfahrt sind nur zwei der Preise, die in der Vorweihnachtszeit verlost werden – und das auch noch für einen guten Zweck: Der Wilsberg-Adventskalender macht es möglich.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Emma Laser (l.) und Michaela grosse Kohorst präsentieren den Kalender. Foto: pd

Alle Jahre wieder – Leonard Lansink alias Privatdetektiv Georg Wilsberg beschert auch in diesem Jahr seinen Fans und den Unterstützern der Krebsberatungsstelle den Wilsberg-Adventskalender. Unbeirrt sorge er auch in turbulenten Zeiten für Abwechslung und Freude in der dunklen Jahreszeit und erhellt die Adventszeit auf eine ganz besondere Weise, heißt es in einer Pressemitteilung.

Viele Sponsoren haben wieder dazu beigetragen, dass ein attraktives Gewinnpaket zusammengekommen ist. Neben den Hauptpreisen – ein 1000-Euro-Fahrradgutschein von Fahrrad XXL Hürter und eine Ballonfahrt von „AIRlebnis“ – werden auch Eintrittskarten, Verzehrgutscheine, Dekoartikel, Friseurbesuche und Kosmetikangebote sowie eine Menge anderer Überraschungen unter den Kalenderkäufern verlost.

Mehrere Preise hinter jedem der 24 Türchen

Jeder Kalender hat eine eigene Gewinnnummer und damit eine einmalige Gewinnchance bei der Verlosung. Hinter jedem der 24 Türchen verbergen sich mehrere attraktive Preise. Der Kalender kann für zehn Euro erworben werden. Die Verkaufsstellen sind auf der Website der Krebsberatungsstelle zu finden unter www.krebsberatung-muenster.de.

Ab dem 1. Dezember werden die Gewinnnummern täglich auf der Website der Krebsberatungsstelle www.krebsberatung-muenster.de, auf Facebook www.facebook.com/KrebsberatungsstelleMuenster und in dieser Zeitung bekannt gegeben.

Erlös kommt Krebsberatungsstelle zugute

Der Erlös aus dem Kalenderverkauf kommt der Krebsberatungsstelle des Tumor-Netzwerks im Münsterland zugute. Seit vielen Jahren hilft die Krebsberatungsstelle Menschen, die durch eine Krebserkrankung belastet sind, mit Information, Beratung und Begleitung. 2020 wurden mehr als 2900 Ratsuchende unterstützt. Damit diese Unterstützung kostenlos angeboten werden kann, benötigt die Krebsberatungsstelle finanzielle Hilfe. Mit dem Kauf des Adventskalenders kann jeder zur Sicherung des Unterstützungsangebotes einen eigenen Beitrag leisten.

Gudrun Bruns, die Leiterin der Krebsberatungsstelle, dankte Leonard Lansink sowie Jörg Hartmann, der wieder das Motiv für den Kalender gestaltet hat. 

Startseite
ANZEIGE