1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Angehörige nach Bluttat schreiend weggelaufen

  6. >

Mordprozess

Angehörige nach Bluttat schreiend weggelaufen

Münster

Mühsam ernährt sich die 2. Große Strafkammer: Im Mordprozess gegen den 52-Jährigen, der 2015 seine Frau heimtückisch erdrosselt haben soll, haben weitere Zeugen ausgesagt und somit Steinchen fürs Beweisaufnahme-Mosaik geliefert. Der Angeklagte litt während der Verhandlung unter Schmerzen.

Pjer Biederstädt

Knapp sechs Jahre nach dem gewaltsamen Tod einer 47 Jahre alten Frau aus Münster muss sich der Ehemann (2.v.l., hier beim Prozessauftakt) wegen Mordes vor Gericht verantworten. Der Angeklagte soll seine Ehefrau am 5. Juli 2015 in der gemeinsamen Wohnung mit einem Gurt erdrosselt haben. Bislang hat der Angeklagte vor dem Schwurgericht zu den Vorwürfen geschwiegen. Vertreten vor Gericht wird er von Verteidiger Stephan Kreuels (r.) Foto: Pjer Biederstädt

Ein Funken Hoffnung durchströmte am 9. Verhandlungstag im Mordprozess gegen den 52-Jährigen, der 2015 seine Frau erdrosselt haben soll, den Saal A14 im Landgericht. Der Angeklagte, der damals wohl in suizidaler Absicht ein Tabak-Klebstoff-Gemisch getrunken und sich so den Magen verätzt hatte, lag nicht wie sonst auf der Krankenliege, sondern nahm neben seinem Verteidiger Stephan Kreuels Platz. Auch die Vorsitzende Richterin deutete dies als Zeichen der Besserung, doch weit gefehlt. „Mein Mandant hat starke Rücken- und Nierenschmerzen und kann deshalb nicht liegen“, erklärte Kreuels.

Die Aussagen der Zeugen verfolgte der 52-Jährige deshalb gekrümmt, den Kopf auf der Tischplatte abgelegt, mit dem Blick auf den Boden. Zwei Polizisten berichteten vom Einsatz am Kappenberger Damm. Der Sohn, die Tochter und die Schwester des Angeklagten seien am Tattag schreiend das Treppenhaus hinabgelaufen. Die Tochter habe in Rage Schaulustige verscheucht. Ihre Tante soll wütend gesagt haben: Der hat die umgebracht und sich selbst. Letzteres schlug fehl, weshalb der Angeklagte bis heute unter Schmerzen leidet.

Startseite
ANZEIGE