1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Nur eine Fahrspur der Herwarthstraße befahrbar

  6. >

Baustelle

Nur eine Fahrspur der Herwarthstraße befahrbar

Münster

Die Herwarthstraße in Münster wird zum Nadelöhr: Damit die neuen Hotels an der Straße an die Trinkwasser- und Wärmeversorgung angeschlossen werden können, wird eine Fahrspur gesperrt - und das  für mehrere Wochen.

 

Die Herwarthstraße ist ab Montag (11. Oktober) nur einspurig befahrbar. Foto: IMAGO/Steffen Unger (Symbolbild)

Um die neuen Hotels an der Herwarthstraße an die Trinkwasser- und Fernwärmeversorgung anzuschließen, steht ab Montag (11. Oktober) an der Herwarthstraße zwischen Engel- und Von-Steuben-Straße in Richtung Hauptbahnhof nur eine Fahrspur für Autos und Busse zur Verfügung. Die Stadtnetze Münster bauen dort laut einer Pressemitteilung bis voraussichtlich Mitte November.

Die aktuelle Umleitung für Radfahrer und Fußgänger ist dadurch nicht mehr notwendig, sie können die Baustelle auf einem gemeinsamen Geh- und Radweg passieren.

Startseite